StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Austausch | 
 

 Kimba

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast

Gast
avatar


BeitragThema: Kimba    Mo Okt 24, 2011 12:51 am




Vergiss mich nicht und ich werde Dich nicht vergessen ...



    » Name_
    Kimba


    » Titel_
    Die Sängerin


    » Bedeutung_
    Keine


    » Geschlecht_
    Fähe


    » Alter_
    3 Jahre




    » Rasse_
    Timberwolf


    » Schulterhöhe_
    72 cm


    » Fellfarbe_
    weiß/beige mit braunen Schattierungen und auf dem Rücken auffällige schwarze Markierungen


    » Augenfarbe_
    dunkelbraun


    » Aussehen_
    Auf den ersten Blick scheint Kimba genau so groß wie normale Timberwölfe zu sein, erst im direkten Vergleich fällt der Unterschied auf. Sie besitzt ein seidig glänzendes, aber gut schützendes Deckfell, das die unterschiedlichsten Färbungen aufweist. Kopf und Brust sind sehr hell, an den Halsseiten, Flanken und bis zum Bauch sind braune Schattierungen zu sehen. Doch das auffälligste sind die schwarzen Zeichnungen auf ihrem Rücken bis zum Rutenansatz, die sich deutlich abheben und sie größer erscheinen lassen. Kimba besitzt kleine Ohren, die durch dichtes Fell gut geschützt sind, besonders bei niedrigen Temperaturen. Ihre Schnauze ist wolfstypisch kurz. Eine weitere Besonderheit sind Kimbas dunkelbraune Augen und einen deutlichen Kontrast zu ihrem hellen Kopffell zeigen. Die Wölfin hat eine breite Brust, sehr muskulöse Beine und kräftige Flanken. Ihre Rute so kurz, wie bei Wölfen üblich. Besonders im Sommer, wenn sie ihr Winterfell abgelegt hat, fällt ihre zierliche Statur auf - wovon man sich allerdings nicht täuschen lassen sollte, denn auch wenn sie dann relativ schmächtig wirkt, ist sie muskulöser, als man denken mag. Ihre ausdrucksstarken Augen sind manchmal schwer zu deuten und sie kann einen stechenden Blick haben. Ihre Körperhaltung ist aufrecht, ihre Bewegungen fließend und raumgreifend.


    » Besonderes_
    auffällige schwarze Zeichnung auf dem Rücken; dunkle Augen




    » Charakter_
    Kimbas Charakter ist von ihren ersten Lebensjahren und ihrem Rudel stark beeinflusst worden. Fremden Wölfen gegenüber reagiert sie meist scheu und vorsichtig, sollte man ihr dann zu nah kommen, wird sie schnell aggressiv, auch wenn das in der jeweiligen Situation vielleicht gar nicht notwendig gewesen wäre. Sie kann dann manchmal auch sehr abweisend oder sogar arrogant erscheinen, was ihr selbst jedoch meist nicht auffällt und auch nur ihre übliche Abwehrhaltung ist. Wenn die junge Wölfin einmal zu jemandem Vertrauen gefasst hat, ist sie sehr aufgeschlossen, temperamentvoll, immer neugierig und auf der Suche nach irgendetwas Aufregendem. Im Rudel fühlt sie sich dann sicher und ist sehr familienbezogen, allein ist sie nicht gerne, auch wenn es ihr nicht schwer fällt, allein zurecht zu kommen. Sie beobachtet ihre Umwelt sehr genau und lernt besonders aus ihren eigenen Beobachtungen, manchmal fällt sie dadurch zu schnell ein Urteil. Bemerkt sie schwäche bei einem anderen Wolf, kann es dazu kommen, dass sie dies ausnutzt, falls zu diesem Wolf keine feste Beziehung besteht. Im vertrauten Umfeld übernimmt sie gerne die Führung, sie ist dann sehr aufmerksam und führsorglich, doch manchmal übersprengt sie dann das Maß, was ihrem Rang tatsächlich zusteht. Sie liebt es, zu heulen und tut dies auch bei jeder sich bietender Gelegenheit. Insgesamt kann sie auch sehr launisch sein, doch Freunde würde sie nie missbrauchen.


    » Stärken_
    - Wachsamkeit
    - Intelligenz
    - Ausdauer, Schnellig- und Wendigkeit
    - Mut/Neugier im Beisein vertrauter Wölfe
    - Führungskraft
    - Heulen


    » Schwächen_
    - Scheue/Misstrauen gegenüber Fremden
    - direkter Nahkampf
    - Vertrauen fassen
    - Einsamkeit
    - manchmal unberechenbar/aggressiv
    - in einigen Situationen zu dominant


    » Vorlieben_
    - Fressen
    - Verfolgungen/Sprinten
    - Heulen
    - Zusammenhalt
    - Regen und Schnee
    - Ordnung/ feste Strukturen


    » Abneigungen_
    - Einsamkeit
    - Hitze
    - Hunger
    - Bären
    - Aufdringlichkeit




    » Herkunft_
    E'Deverus


    » Vergangenheit_
    Kimba wurde in einen sehr harten Winter hinein geboren, von den geworfenen fünf Welpen überlebten nur sie und ihr Bruder. Schon immer waren die beiden sehr gegensätzlich: Kimba sehr klein und zierlich, ihr Bruder groß und kräftig. Doch beide waren die dominantesten Welpen des Wurfes gewesen, weshalb sie auch überlebten. Von nun an, verband sie eine sehr enge Beziehung, sie gingen durch dick und dünn und lernten voneinander. Kimbas Rudel war ungewöhnlich klein und bestand nur aus ihren Eltern und den älteren Geschwister, sofern diese nicht abgewandert waren. So wuchs sie sehr familienbezogen und in einem geborgenen, wohl behüteten Umfeld auf. Im Herbst zog das Rudel zu Winterhöhle weiter. Doch in der Höhle hatte sich über den Sommer eine Bärin eingenistet, obwohl dies für Bären zu dieser Zeit sehr ungewöhnlich war. Das Rudel musste die Bärin vertreiben und obwohl Kimba und ihr Bruder aus dem Kampf herausgehalten werden sollten, wurde ihr Bruder von der Bärin schwer verletzt und starb in den darauffolgenden Tagen unter großen Schmerzen. Dies war für Kimba ein schwerer Schicksalschlag in ihrer sonst so heilen Welt. Sie zog sich sehr aus dem Rudel zurück und brauchte ein halbes Jahr, bis sie wieder den Anschluss fand und den Tod ihres Bruders überwunden hatte. Langsam fand sie wieder zu sich selbst zurück und über den Sommer und Herbst wurde sie wieder selbstbewusster. Im Winter, als ihre Mutter läufig wurde, überspannte sie dann jedoch den Bogen. Ihre Mutter sah in ihre eine Konkurrentin und verdrängte sie, bis Kimba ganz aus dem Rudel verstoßen wurde. Mit ihren zwei Jahren, traf das die Wölfin erneut. Sie verstand ihre Eltern nicht mehr und geisterte lange Zeit in den umliegenden Revieren herum, in der Hoffnung, von ihrem alten Rudel wieder aufgenommen zu werden, oder wenigstens in eines der umliegenden zu finden. Es ging ihr nicht schlecht, sie war eine gute Jägerin, doch trotzdem fehlte ihr die Familie und die damit verbundene Sicherheit. Doch das Rudel ignorierte sie völlig und behandelte sie wie eine Fremde, wenn sie das Revier betrat. Auch keines der anderen Rudel in der näheren Umgebung wollte sie nicht aufnehmen. Im Winter traf sie dann endlich eine Entscheidung. Sie würde die vertraute Umgebung verlassen und nie mehr zurück kehren. Also machte sie sich auf den Weg, ohne noch einmal zurück zu sehen, auf der Suche nach einem neuen Rudel und einem Gefährten, der ihr den Bruder und verlorenen Beschützer ersetzten konnte.


    » Wichtige Ereignisse_
    überlebt mit ihrem Bruder harten Winter der Geburt; Bruder stirbt bei Bärenangriff; sehr traurig, findet nur schwer in Rudel zurück; wird von Mutter verstoßen; verlässt Rudel




    » Regelcode_
    Gelesen und Akzeptiert


    » Schriftfarbe_
    Orchid - #DB70DB


    » Inaktiv_
    Nein. Sie zieht erstmal einfach mit, sollte ich gar nicht mehr wieder kommen, wandert sie einfach ab. Sie darf nicht weitergegeben werden.






Zuletzt von Kimba am Sa Dez 17, 2011 4:37 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Raziel


avatar



BeitragThema: Re: Kimba    Mo Okt 24, 2011 4:14 am

Alles scheint in Ordnung zu sein außer das Wölfe keine fast schwarzen Augen haben, wenn dann haben sie dunkel braune Augen, die meist schwarz wirken n.n Bitte verbesser dies. Ansonsten habe ich nichts zu bemängeln von mir ein WoB meiner Seite.

_____________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast

Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kimba    Mo Okt 24, 2011 6:21 am

Okay, das mit den Augen meinte ich ja auch mehr oder weniger so, aber klar mach ich das.
Nach oben Nach unten
Blake


avatar


BeitragThema: Re: Kimba    Mo Okt 24, 2011 6:38 am

Hallo & herzlich Willkommen hier (:
Und endlich mal eine Fähe, die etwas arrogant ist und dazu noch launisch, darauf warte ich schon so lange ^_^ *freuz*
Ich habe nicht viel zu bemängeln, bis auf ein kleines Fehlerchen :D
Zitat :
[..] doch Freunde wird sie nie missbrauchen.
Sollte es nicht lieber würde heißen? Hört sich irgendwie besser an, finde ich, zu dem wir im Rollenspiel ohnehin in Präteritum schreiben :D


_____________


Shakey liebt die Milkakuh und das Kartane ♥️.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-wolves.forumieren.com
Gast

Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kimba    Mo Okt 24, 2011 6:42 am

So, vielen Dank für eure Ratschläge :) Ich denke, so kann er bleiben, oder?
Nach oben Nach unten
Blake


avatar


BeitragThema: Re: Kimba    Mo Okt 24, 2011 6:46 am

Jap, alles gut :3
Bleibt nur die Frage, wo du einsteigen möchtest? :D

_____________


Shakey liebt die Milkakuh und das Kartane ♥️.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-wolves.forumieren.com
Gast

Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kimba    Mo Okt 24, 2011 6:49 am

Hm, ist mir eigentlich egal ... Aber vielleicht die Wasserfälle oder der Wald?
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Kimba    

Nach oben Nach unten
 

Kimba

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Vergangene Seelen-