StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Austausch | 
 

  Maral

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast

Gast
avatar


BeitragThema: Maral   Do Dez 08, 2011 12:12 pm







"Wer Wind säht,
wird Sturm ernten"


    » Name_
    Kurz und knapp Maral So ist mein Name. War er immer und wird er auf ewig sein. Denn der Sturm, er kennt kein Ende. Er wird immer wieder kehren, zu jeder Zeit. Wann und wie es ihm passt.


    » Titel_
    Wenn die Häupter sich vor Ehrfurcht senken und die Erkennenden meinen Namen nur wispern, dann werden ganz andere Worte genannt um mich zu rufen. So verlauten sie laut in die Winde hinein: "Grauer Sturm" und unterbreiten mir so ihre ehrfurcht.


    » Bedeutung_
    Maral ist eine alte, sehr alte Sprache die keiner wirklich mehr spricht. Ihr Klang ist die Melodie des Windes. Sie spricht die geheimen Worte und können die Macht entfesseln. Er bedeutet in der hier gebräuchlichen Sprache "Sturm“.


    » Geschlecht_
    Aha! Soll dies ein schlechter Scherz sein? Mein guter, ein Rüde bin ich. Stolz und stattlich. Das sieht man doch.


    » Alter_
    Wen interessiert dieses schon? Vielleicht 4, vielleicht aber auch 5. Ich zähle dieses unsinnige reigen nicht. Wie ich schon sagte, der Sturm lebt ewig.



"Man sagt, es gibt einen Sturm. Er wütet durch das Land auf vier schlanken Fesseln.
Er ist so schnell wie der Wind und bringt Verderben und Zerstörung.
Man sagt, es gibt einen Sturm. So grau wie der Himmel wenn er einbricht.
Die Augen so dunkel wie die raue See."



    » Rasse_
    Ich gehöre zu den größten der Wolfsrassen, dem Timberwolf. Es soll heißen, wir wären eine eigene Canis Lupus Art.


    » Schulterhöhe_
    "Wie groß der Sturm war mein Freund? Da fragst du etwas gutes. Denn ich habe ihn nur aus der Ferne gesehen. Man wagte sich gar nicht näher an ihn heran wie er da so wütete. Aber ich schätze er ist etwas größer. Wieviel größer? Vielleicht gute 90 Zentimeter, vielleicht aber auch etwas mehr."


    »Gewicht
    "Jetzt wollt ihr auch noch wissen wie schwer er ist? Herrje. So wie er herum gewirbelt ist, könnte man meinen er sei nur eine Feder, ein Spielball der Lüfte. Doch seine Figur sagt etwas ganz anderes. Ich schätze es waren schon gut und gerne 50 Kilogramm."


    » Fellfarbe_
    beige-weiß
    beige-braun
    weiß-grau
    hellgrau,
    dunkelgrau
    grau-schwarz meliert
    schwarz


    » Augenfarbe_
    Grau


    » Aussehen_
    "Ich sah ihn einst. Den grauen Sturm. Er wütete durch das Land und brachte jenen verderben, die uns verderben brachte. Es war unglaublich. Groß und flink. Nicht besonders breit und dennoch stark. Mutig und wirbelnd, kaum zu erhaschen und so ehrfüchtig dass man Abstand halten wollte.
    Sein Pelz meine Freunde war vielfarbig. Es besaß ein helles grau, ein dunkles grau. Ein schwarz und ein weiß-grau. Aber ebenso ein beiges-braun und ein beiges weiß. Das Fell meine Freunde, war drahtig und kurz. Es wirkte, als würde es selbst bei der bloßen Berührung die schlimmsten Verletzungen zu fügen.
    Der graue Sturm mein Freund, trug den Namen nicht nur wegen seines Kampfsinnes. Wenn er rannte, dann sah er wirklich so aus. Wie der Pelz in dem Reigen tanzte, es war, als würde der Sturm selbst von den Göttern auf die Welt herab gesandt worden sein und sollte nun in diesem kleinem Auswuchs wüten.
    Ihr müsst sehen um zu verstehen warum er so ist."


    Maral, oder auch der graue Sturm, hat helle Läufe und einen hellen Bauch. Im Gesicht zeichnet sich durch die Farbenvielfalt eine Maske ab, die sich in zwei Licheffekten aufteilt: Hell und Dunkel. Der untere Teil ist das helle weiß-beigen farbene Fell und der obere das Graumelierte und schwarz. In einer Art Dreiecksform, geht die Melierung vom dunklem Fell über die Seiten zum Hals. An der Spitze, wo sich die Farben vereinen sollten, zieht das beige sich durch und füllt die Form. Ein dünnerer durchgezogener Strich befindet sich knapp darunter.
    Ähnliche Zeichnungen besitzt er am Rücken die zum Bauch hinführen. Nur an den Hinterläufen dominiert die helle Färbung und die Rute ist komplett graumeliert mit schwarz. Doch an manchen Stellen seiner Läufen zieht sich auch die dunkle Färbung vereinzelt entlang und unterstreicht sein Sturm ähnliches Aussehen.

    Die Augen des Farbigen sind ebenso Grau wie sein Fell, jedoch kann die Intensivität variieren. Wenn er Sauer wird, dann verdunkelt sich die Färbung und es scheint die graue See darin zu toben. Wenn er sich hingegen über etwas freut, dann leuchten sie etwas und funkeln wie die See nach dem Sturm.


    » Besonderes_
    Eine leichte Schnittkante im linkem Ohr oben sowie ein Loch im selbigen auf der linekn außen Seite.
    Seine Gesichtsmaske ist ebenso auffällig.
    Die Narben im dichten Fell fallen nicht auf, jedoch jene an dem rechten und linkem Vorderlauf im mittleren und unterem Bereich sowie am linken Hinterlauf. Auch eine abgebrochene Kralle an letzterem kann auffallen.




"Wie charakterisiert man einen Sturm? Vielleicht durch die Stadien wie er entsteht.
Erst ist es Windstill. Kein Lüftchen in der Luft. Alles scheint gut.
Dann die erste sanfte Brise, wie sie dir durch das Fell streicht und dich Liebkost.
Anschließend fängt er an heftiger zu wehen. Es ist schon eher kühl und angenehm.
So richtig zu peitschen beginnt er, sobald er schon testend an deinem Fell gerissen hat.
Und dann bricht er auf. Orkan artig, heftig und unwiderruflich."


    » Charakter_
    Marals Charakter ist unbeständig. Er hat keinen wirklichen halt und weht und dreht und wendet sich wie er will.
    Der Rüde kann ruhig und freundlich sein. Sich geduldig den anderen hingeben und ihnen die Zeit geben die sie brauchen. Aber ebenso braust er auf und wird zu einem herrischen Sturm der alles und jeden bezwingen will.
    Wie will man etwas beschreiben, das so wechselseitig und impulsiv ist? Geleitet aus purem Instinkt. Reine Gefühle und selten der Gedanke der einen leitet.
    Man kann es nicht beschreiben, man muss es erfahren. So wie man einen wirklichen Sturm erfahren muss, wenn man wissen will wie er ist. Hört auf den Wind, fühlt sein Spiel und gebt ihm euch hin. Er wird euch leiten und euch zeigen wie es ist.






» Stärken
[+] Kämpferisch
[+] Flink
[+] Ausdauernd
[+] Loyal
[+] Beschützerinstinkt
» Schwächen
[-] Impulsiv
[-] Tempramentvoll
[-] Aufbrausend
[-] Selten der Kopfdenker
[-] Sozialität
» Vorlieben
[+] Stürmische Tage
[+] Ruhe vor der Anderen
[+] Prioritäten haben
[+] Strategisches Kämpfen
[+] Fähen
» Abneigungen
[-] Zu viele Gesellen
[-] Übervorsicht
[-] Nutzlose Dinge erledigen
[-] Menschen
[-] Hyperaktive Wesen


"Ein Wind hat keinen speziellen Ort.
Weder eine Herkunft noch eine Bleibe.
Er weht und kommt und geht."


    » Herkunft_
    Imaria (Karte? Wo zur Hölle ist ne Karte?)


    » Vergangenheit_
    Maral ist in einem mehr oder minder typischen Rudel aufgewachsen. Ein relativ kleines mit ca. acht Mitgliedern, die durch ein größeres Revier in E'Deverus streichen. Während seiner Geburt war es Herbst und ein unglaublicher Sturm tobte über dem kleinem Teil Imaria. Es war eine schwere Geburt und nur mühsam konnte das Rudel die drei Welpen am Leben erhalten, doch dank ihrer gemeinschaftlichen und familiären Arbeit kamen alle durch.
    Der Rüde hatte seine zwei Schwestern Rei und Suaco sehr gern. Immer hingen sie gemeinsam rum und erkundeten die Welt. Ihre Mutter war sehr geduldig und brachte ihnen alles bei. Doch schon recht bald, merkten die drei, dass gewisse Wege sich anders entwickelten.

    Maral's Rudel gehörte zu einer gewissen kriegerischen Sorte: Sie hegen einen tiefen Hass gegen Menschen und hatten in all den Jahren es geschafft, Imaria von den Menschen zu befreien und diese Zweibeiner fern zu halten. Ebenso kämpften sie vor allem für ihre Liebsten um ihr Leben.
    Letzteres schien bei Maral schief zu laufen. Aus irgend einem Grund. Immerhin war er in seinem Rudel fast ausschließlich von Fähen umgeben, ist mit ihnen aufgewachsen und hegt eine gewisse Vorliebe für ihre Gesellschaft. Ebenso schlägt bei ihnen der Beschützerinstinkt am ehesten an. Jedoch hat sich im Laufe seiner Entwicklung ein gewisser Mangel an Sozialität gebildet. Bis auf seine Schwestern und gerade eben noch mit dem Rudel, kam er mit keinem anderem Lebewesen klar. Auch die Verbindung zum Rudel wurde immer kritischer und es ging so weit, dass er gehen musste, bevor man ihn noch attacktieren würde.

    Diese Zeit, seitdem er seine Familie verließ, ist die Zeit der Einsamkeit. Sie nährte seine Dissozialität immer mehr und mit jedem quirliegen Wolf oder Welpen den er traf, wuchs seine Abneigung gegen ihnen und anderen Artgenossen immer mehr.
    Er meidete Rudel und blieb lieber für sich. Nur selten ließ er sich blicken oder traf auf andere Einzelgänger an. Am ehesten wurde er wie der Wind wahrgenommen, der auftauchte und leise wieder verschwand. Oder aber wie ein Orkan in dem Revier gewütet hatte. Gegen Wölfe oder Menschen. Vor allem Menschen. Mal war er der Held, mal der Buhmann. Doch am Ende, hatte Maral nur das getan, was getan werden musste um zu überleben. Ein einsamer Sturm, der durch die Lande zog und sich so entwickelte wie er nun ist.


    » Wichtige Ereignisse_
    Die Ausbildung durch das Rudel
    Der Rausschmiss aus dem Rudel
    Die einsame Wanderung durch E'Deverus




    » Regelcode_
    BÄÄÄÄHH Ich kenn sie - BASTA


    » Schriftfarbe_
    D3D3D3 light grey


    » Inaktiv_
    Der graue Sturm zieht weiter, auf zu neuen Ländern um dort das verderben jenen zu bringen, die es sich verdienen.


    » Bildnachweiß_
    Dawnthieves - Kathi H - Schwarze Wölfe - Wildfreigehege Nöttler Berg in Saerbeck




Zuletzt von Maral am So Dez 18, 2011 12:48 am bearbeitet; insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast

Gast
avatar


BeitragThema: Re: Maral   So Dez 18, 2011 12:49 am

Ich bin fertig. Bitte um Löschung aller Beiträge vor diesem.
Nach oben Nach unten
Blake


avatar


BeitragThema: Re: Maral   Mo Dez 19, 2011 7:57 am

Gelesen! Ich mag ihn & er ist implusiv, das ist mal was anderes ^______^
Btw, die Karte gibts noch nicht, ist noch in Arbeit, aber die Herkunft vn Maral wird darauf eingetragen, damits auch lgisch ist ^_^

Dein Ava ist zu klein :O *anpiek*
Also. WoB von deiner Sis, yo Bro!

_____________


Shakey liebt die Milkakuh und das Kartane ♥️.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-wolves.forumieren.com
Ramyla


avatar


BeitragThema: Re: Maral   Mo Dez 19, 2011 9:03 am

WoB auch von Myla. ^.^ Du bist echt dafür zuständig, hier richtig stürmischen Wind reinzubringen, Sachü! xD <3

_____________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raziel


avatar



BeitragThema: Re: Maral   Fr Dez 23, 2011 7:12 am

Ich hab den Chara schon vorher eh durchgelesen XP
Und nein ich hab nichts zu meckern...oder...

nein doch nicht...menno Q.QxD

Von mir ein WoB
Obwohl du ja schon Mitglied bist..weil das heißt ja Welcome on Board. Also würde besser
treffen Chara ist okay und schööön :DD
Also genehmigt ^^

_____________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Maral   

Nach oben Nach unten
 

Maral

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Vergangene Seelen-