StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Austausch | 
 

 Farun

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast

Gast
avatar


BeitragThema: Farun   Di Sep 11, 2012 9:08 am



"Und wenn man in seine Auge schaut, sieht man den Hass in seinem Blick und das Rabenschwarze seines Herzens. Auch weiße Engel können Killer sein!"



PERSÖNLICHES


» NAME:
Farun

» TITEL:
Rabenschwarzes Herz.

» GESCHLECHT:
Rüde

» ALTER:
3 Jahre alt



ERSCHEINUNG


» RASSE:
Mackenziewolf gemischt mit Polarwolfsblut.

» SCHULTERHÖHE:
90cm

» FELLFARBE:
Weiß

» AUGENFARBE:
ein Auge ist braun und eines blau

» BESONDERHEITEN:
Besonderheiten? Ohjaa, diese hatte der weiße Rüde in der Tat, abgesehen davon, dass einige Narben seinen Körper zieren und seine zwei verschiedenen Augenfarben manchmal etwas irritieren, hatte er noch eine ganz große Besonderheit an sich kleben, die man aber nicht sofort erkannte. Farun ist ein Psychopath, nicht mehr ganz richtig im Kopf und noch dazu hört er Stimmen in seinem Kopf, die ihn lenken und ihm sagen, was er zu tun und lassen hat. Noch eines, etwas was hier wohl niemand gedacht hat, wenn er in die kalten und hasserfüllten Augen des Rüden blickt: Farun ist blind, wirklich richtig blind, obwohl nein, dies wäre gelogen. Seine Stimmen, die er im Kopf trägt, sehen für ihn, zeigen ihm, was vor ihm steht, zwar nicht im Detail, aber dennoch.

» AUSSEHEN:
"Aussehen, Aussehen, alle wollen sie mein Aussehen wissen, ihr seht mich doch, oder seid ihr ebenfalls blind?", schimpfte der riesige weiße Wolf. Seine flauschigen, weißen Ohren waren dicht an seinen ebenfalls fluffigen Nacken gepresst. Sein Fell war in einem hellen Weiß, hier und da jedoch waren einzelne graue Haare zu sehen. Die Ausbeute seiner Narben, die er besaß, jedoch erkannte man das ebenfalls helle Grau in dem Weiß. Muskeln und Sehnen wurden von dem dünnen Fell nur wenig überdeckt, und man erkannte sehr gut, wie gut trainiert der junge Rüde doch war. Seine langen Läufe, und sein dazugehöriger Körper zeigten ganz genau, dass Farun ein Kämpfer war, aber ebenso gut auch als Läufer dienen könnte. Seine riesigen Pranken und die dazugehörigen dunklen Krallen fanden immer einen guten Halt im Boden, wäre ja auch schlimm, wenn nicht. Seine breite Brust ging mit leichtem Schwung in den etwas schmaleren Rest des Körpers über. Sein schmaler, aber dennoch großer Kopf passte perfekt zu seinem proportionierten Körper. Seine Ohren waren groß und flauschig, doch ruinierten sie keinesfalls das Bild, sie passten ebenso perfekt hinein wie der Rest. Seine Augen waren etwas Besonderes, während das eine Auge blau war, war das andere braun, doch fand man in ihnen nicht die Wärme oder Liebe. Nein, in ihnen war nur die Kälte und der Hass zu sehen und manchmal, wenn man ganz genau hinsah, sah man das Kranke in seinen Augen. Doch dies konnte ja auch nur ein Schein sein...... oder?




WESEN


» CHARAKTER:
"Erinnerungen sind wichtig, denn manchmal bleibt einem nichts anderes mehr."
Schweig, Schweig endlich
"aber wenn es doch der Wahrheit entspricht?"
Ich habe gesagt, du sollst Schweigen!
"aber?"
SCHWEIG ENDLICH!

Es sind die Stimmen in meinem Kopf, die mich ruinieren

"Wir werden immer deine Freunde sein"

Es sind die Stimmen in meinem Kopf die mich doch faszinieren

"Los du musst sie töten, los sie werden alle Sterben"

Es sind die Stimmen in meinem Kopf, die mich Sachen machen lassen, die ich gar nicht will

"Hol ihn dir, du wirst der Beste sein, die Macht wird deins"

Es sind die Stimmen in meinem Kopf, die über mich bestimmen.

Sie quälen mich, sie zerreißen mich,
sie lieben mich und dennoch hassen sie mich.
Sie halten mich, sie lassen mich los,
sie schützen mich, sie stellen mich bloß.
Sie schätzen mich, sie fressen mich,
sie wollen mich, sie hetzen mich.
Und dennoch liebe ich sie.
ich hasse sie, ich kann ohne sie,
Ich brauche sie, ich halte sie,
ich lasse sie los, ich will sie,
Ich kann nicht mehr ohne.

"Du wirst uns immer lieben, Farun"

Oh und sie werden Recht behalten.

"wir sind deine einzige Familie, Farun"

Und das schon von Geburt an.

"Wir sind eins mit dir, Farun"

Und das seitdem ich denken kann.

Blind, blind meine Sicht ist so schwarz, ich sehe nichts mehr.
Blind, blind es gibt keine einzige Farbe mehr.
Blind, blind und doch kann ich sehen.
Blind, blind es sind die Stimmen, die hinter mir stehen.

"Wir sehen für dich"

Das tuen sie wahrlich

"Wir sprechen für dich"

Manchmal ganz nervig

"Wir TÖTEN für dich "

Faszinierend.

Ja, faszinierend war der muskulöse Rüde wohl wirklich, gerade mystisch schaute er im schwachen Mondlicht aus, wären da nicht seine Augen. Dieser Blick, dieser Hass, diese Kälte, die in seinen Seelenspiegel lauerten, waren mehr als erschreckend. Es war, als würde einem der Atem fehlen. Dieser Rüde war nicht das, was er zu sein schien. Ein Engel? Nein, das war er wahrhaftig nicht. Sein Herz war genauso rabenschwarz wie seine Seele. Ein Bote des Teufels persönlich konnte man meinen, dass Farun ein Psychopath, ein Kranker war, jemand, der nicht mehr ganz richtig war. Seine Stimme war genauso kalt und herzlos wie sein Blick, das Kranke, das kindliche Kichern, was immer wieder über seine Lippen wich, ließ den Wald erzittern. Seine immer wieder verdrehten Augen machten das Bild sogar noch absurder, doch erst das gesichtsverzerrende Grinsen was immer wieder auf seinen Fang trat, machte das kranke Bild perfekt. Doch eines war noch kranker als sein Verhalten selbst, es waren diese Stimmen, die in seinem Kopf waren. Die ihm sagten, was er machen sollte, sie sahen für ihn, sie bewegten ihn, sie machten all das was er tat, einfach, weil er ansonsten nichts anderes konnte. Vor allem seine bunten Augen vielen auf, dieses Blau auf dem einen und dieses Braun auf dem anderen. Jedoch würde niemals jemand merken, dass mit diesen etwas nicht stimmte. Nein, Farun konnte sehen, seine Augen waren genauso normal wie bei den anderen, doch er hatte dieses Bildliche nicht, er sah alles, sehr genau sogar, doch musste er immer noch auf das hören, auf das vertrauen, was seine Stimmen ihm zusammenreimten, damit es für ihn ein farbiges Bild ergab.
Dennoch, so böse und gefährlich Farun auch war, genauso konnte er auch so tun, als wäre er lieb, als wäre er ein Unerfahrener, ein Jüngling, auch wenn er dies innerlich schon lange nicht mehr war.
Auch weiße Engel können töten!

» STÄRKEN:
+ Kraft
+ Starker Wille
+ Ausdauer
+ Wendigkeit
+ Standhaftigkeit

» SCHWÄCHEN:
- Stimmen im Kopf
- Geistige Blindheit
- Psychopath
- Einzelgänger
- Redet wenig
- Duldet andere nur widerwillig

» VORLIEBEN:
+ Allein sein
+ Töten
+ Laufen
+ Früchte
+ Wasser

» ABNEIGUNGEN:
- Andere
- Rudel
- Rüden
- Liebe (findet er eklig)
- Feuer

» GRÖSSTE ANGST
"Angst? Ich habe keine Angst!"
Jaa, Farun gab immer seinen Senf ab, und er beteuerte immer, keine Angst zu haben und dennoch hatte er sie, er hatte Angst, Angst vor dem was ihm damals fast das Leben gekostet hatte. Feuer! Das Feuer ist seine Angst.

» GRÖSSTER WUNSCH
Wünsche? Dieses Wort kannte der Rüde nicht. Er hatte noch nie wirklich Wünsche gehabt, hatte es noch nie in Betracht gezogen, seine damaligen Eltern um irgendwas zu bitten.
Aber ich denke, sein größter Wunsch wäre es, auch irgendwann mal ein anderes Gefühl zu besitzen als Hass und Mordlust, aber wer weiß das schon so genau??



VERGANGENES


» HERKUNFT:
Irgendwo aus dem Nirgendwo

» VERGANGENHEIT:
Darf nachgereicht werden.

» WICHTIGE EREIGNISSE:
Was geschah Wichtiges im Leben eures Wolfes?



SONSTIGES


» REGELWORT:
Gelesen und Akzeptiert

» INAKTIVITÄT:
Überspielen ist bei längerer Abwesenheit gerne erlaubt... aber Weitergeben des Charas ist verboten.

» BILD:
Dawnthieves.
Avabild: http://averic.lima-city.de/Freephoto/Sas/Hanau3Lay2.jpg
Siggi: http://averic.lima-city.de/Freephoto/Kati/Luene/2012/Polar/Wolf_LuenP12F-Naaj-01.jpg




Zuletzt von Farun am Mi Sep 12, 2012 11:29 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ramyla


avatar


BeitragThema: Re: Farun   Sa Sep 29, 2012 5:06 am


_____________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Farun

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Vergangene Seelen-