StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Die Rabenschlucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ramyla


avatar


BeitragThema: Die Rabenschlucht   Mo Nov 19, 2012 10:30 am

Um zur Rabenschlucht zu gelangen, muss man vom Rudelplatz aus nur wenige Minuten durch den Wald laufen, in Richtung der Eulenzunge, wie die hohen Berge genannt werden, die das Tal Cataracta im Süden umschließen. Der Wald lichtet sich am u-förmigen Eingang der Schlucht recht abrupt, der Boden ist nur mehr einige Wolfslängen lang mit Gestrüpp überwuchert, das zusehends weniger wird, je weiter man vordringt.
Die hoch aufragenden Felswände stehen am Anfang noch etwa 30 Meter auseinander, rücken aber im weiteren Verlauf recht schnell näher zusammen. Insgesamt misst die Schlucht ein paar hundert Meter und ein Wolf braucht in lockerem Lauf durchschnittlich nicht mehr als ein paar Minuten, um von ihrem Anfang bis zum Ende zu kommen. Der Boden der Schlucht besteht größtenteils aus moosbewachsenem Geröll, zwischendurch gibt es auch mal kleinere Flächen mit Gras. Außerdem schlängeln sich hier und da kleinere Bachläufe zwischen den Steinen entlang, die ihren Weg hier und da in kleinen Wasserfällen über die Felswände in die Schlucht suchen. Im Sommer blühen durch den regen Wasserfluss teilweise wunderschöne Blumen zwischen den Steinen, im Winter wirkt die Rabenschlucht durch den Schnee dagegen fast wie verzaubert und die kleinen Wasserfälle sind größtenteils zu Eis erstarrt.
Die Schlucht ist ein beliebter Spielort für Welpen, da sie Schutz bietet, es aber gleichzeitig abenteuerlich ist, ihre verborgenen Winkel zu erkunden.


Für Vollansicht bitte klicken!

Je mehr es geregnet hat, desto größer ist der kleine See, der sich ganz am Ende der Schlucht befindet. Meistens ist er sogar tief genug, um wirklich darin zu schwimmen. Er wird von einem Wasserfall gespeist, der im Winter aber schnell zufriert, sodass der See manchmal auch ganz verschwindet oder nur mehr aus Schmelzwasser besteht, das sich untertags ansammelt.
Ebenfalls eher am Ende der Schlucht gibt es auf der rechten Seite ein paar kleine Höhleneingänge zu entdecken, viele davon zu klein für einen ausgewachsenen Wolf. Diese bieten Zugang zu einem weit verzweigten Höhlensystem mit vielen unerforschten Gängen, die sich durch das Gebirge ziehen.

Der schwarze Wolf veranschaulicht die Größe der Schlucht.
Die Abbildung zeigt die Rabenschlucht im tiefsten Winter, im RPG bitte beachten und beim Schreiben mit den Wetterbedingungen abgleichen!

_____________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Die Rabenschlucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Revierplatz :: Revierplatz-